hpkv.de
hpkv.de

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage, Personalvermittlung Hanseatische-Pflegekraft-Vermittlung Hamburg begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unser Unternehmen und unsere Leistungen. Dabei unterstützen wir Sie mit einer umfassenden und fachlich kompetenten Beratung. Sie möchten mehr über uns und unsere Dienstleistung erfahren? Gern stellen wir uns Ihnen vor. Unser Team ist jederzeit für Sie da. Wir freuen uns auf Sie!

Für Pflege mit Herz

Wir suchen Sie, als examinierte Pflegekraft, die verdienen sollte, was Sie leistet.

Gewissenhaft

Wir suchen Sie, mit Begeisterung und Liebe für den Pflegeberuf

Unterstützung

Wir engagieren uns aus Überzeugung für die Pflegeberufe, denn unser Ziel ist es, uns für Ihre Leistung einzusetzen.

Wer wir sind ?

Die Personalvermittlung Hanseatische-Pflegekraft-Vermittlung Hamburg kurz hpkv.de, ist eine Personalvermittlung für sämtliche Pflegeberufe mit Focus auf Altenpflege Fachkräfte. Wir vermitteln Freiberufliche Pflegekräfte an Pflegeeinrichtungen und mobile Pflegedienste. Wir bringen Pflegekräfte und Pflegeeinrichtungen zusammen und betreuen jeden einzelnen unserer Mitarbeiter individuell. Außerdem vermittelt die hpkv.de, angestellten Verhältnisse für Zeitarbeitskräfte sowie Festanstellungen für Pflegekräfte. Wir betreuen die Pflegeeinrichtung und den Mitarbeiter während der gesamten Zeit des Auftrags als kompetenter Vermittlungspartner, denn Ihr gutes Gefühl ist uns wichtig.

In der Altenpflege wird besonders schlecht bezahlt

In der Altenpflege wird sehr schlecht verdient, obwohl der Beruf sehr anstrengend ist und eine hohe Verantwortung zu tragen ist, trotzdem verdient eine Altenpflegekraft egal, ob mit oder ohne Examen, weniger als in anderen Berufen. Nach einer Untersuchung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit werden Altenpflegekräfte besonders schlecht bezahlt, während Krankenschwestern und -pfleger vergleichsweise gut dastehen.Sie verdienen häufig mehr als Fachkräfte in anderen Berufen.

 

Da indes jede zweite ausgebildete Krankenschwester und mehr als zwei Drittel der Pflegehelferinnen und -helfer Teilzeit arbeiten, liegen ihre tatsächlichen Einkommen meist unter dem Vergleichswert. 80 bis 90 Prozent der Pflegekräfte sind Frauen. Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann (CDU), der eine Studie in Auftrag gegeben hatte, forderte Konsequenzen. Er sagte, wenn Fachkräfte in der Altenpflege ein Fünftel weniger verdienten als in anderen Branchen "läuft etwas falsch",laut Bericht im Hamburger Abendblatt, dies ist ca 1,5 Jahre her und nun frage ich Sie...... hat sich da bis heute etwas geändert ?

 

Nein,

es hat sich nichts geändert, in der Altenpflege verdient eine Pflegekraft immer noch genau das, wie vor Jahren und genau das werden wir ändern. Eine Altenpflegefachkraft mit Examen, oder eine Altenpflegehilfskraft verdient im schnitt bis zu 70 % mehr über unsere Vermittlung.

Informieren Sie sich und vereinbaren ein persönliches Gespräch mit uns,

Sie werden sich wundern, was wir für Sie noch erreichen werden.

Es herrscht akuter Altenpflege Personalmangel in Deutschland

Menschenwürdige Pflege ist unmöglich, selbst wenn alle Stellen besetzt sind, ist das Personal schon stark gefordert. Fallen Mitarbeiter krankheitsbedingt aus, oder ist eine Stelle nicht sofort nachzubesetzen, weil Personal schwer zu finden ist, kann sich die Situation in einem Heim ganz schnell zuspitzen und das alles nur weil der Beruf unterbezahlt ist.

 

Wenn die Bezahlung attraktiv wäre, dann wäre der Beruf Altenpflegefachkraft auch wieder

ein attraktiver Lehrberuf und Deutschland hätte genug Pflegepersonal. Wenn alle Examinierten Altenpflegekräfte in Deutschland, die zur Zeit keine Stellen besetzen, eine attraktive Bezahlung erhalten, dann würde ein großer Teil des Personalmangels in Deutschland ausgeglichen sein, genau daran möchte die Personalvermittlung Hanseatische-Pflegekraft-Vermittlung Hamburg etwas ändern, auch damit sich in Zukunft mehr Berufsanfänger in Deutschland, für den Ausbildungsberuf Altenpflegefachkraft entscheiden, das geht uns alle etwas an, denn wir werden alle mal alt und vielleicht ein Pflegefall, auch unsere Politiker.

In einem Bericht, "die Welt Online"...heißt es : Kassen fordern bessere Bezahlung für Pflegekräfte

In wenigen Jahren werden Hunderttausende von Pflegekräften fehlen.

Der Beruf muss unbedingt attraktiver werden, drängen die Krankenkassen.

Denn immer weniger Familien pflegen ihre Angehörigen selbst.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.

hpkv.de

 Wir suchen freiberufliche Pflegekräfte, Ihr Honorar soll sich lohnen. 

 

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

info@hpkv.de

Mobil:

01522-8458996

R. Herrmann

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hanseatische-Pflegekraft-Vermittlung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt